Urlaub als Ursprung einer neuen Lebensplanung

Viele Deutsche fahren jährlich in den Sommerurlaub. Gut ausgerüstet mit Sonnencreme, Sonnenhut und Sonnenbrille geht es ab auf Teneriffa. Doch die schöne Insel lockt mit weit mehr als nur schönen Stränden.


Mit Taucherbrille, Auslands-Krankenversicherung und Flip-Flops im Gepäck bereiten sich die meisten auf einen schönen ruhigen Strand-Urlaub vor. Doch wen Teneriffa in seinen Bann gezogen hat, der möchte eigentlich gar nicht mehr weg. Und so verwundert es nicht, dass sich viele dazu entschließen auszuwandern oder sich eine kleine Zweitimmobilie als festes Feriendomizil auf der sonnigen Insel zulegen.

Wer jedoch im Ausland Grundbesitz erwerben will, der sollte sich unbedingt genug Zeit nehmen, die Gesetze und Bestimmungen des Landes, der Region und des genauen Ortes kennenzulernen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Das beginnt bereits mit der soliden Baufinanzierung und den Eigentumsverhältnissen am Erworbenen (in manchen Ländern dürfen Ausländer kein Eigentum erwerben). Wer der Sprach nicht Herr ist, der sollte unbedingt deutsche Geschäftspartner suchen. Denn wer nicht alles versteht, sollte nicht darauf hoffen, dass es alle gut mit ihm meinen. Denn auch hier gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.