Regenbekleidung für Teneriffa

Wenn Sie oft bei schlechtem Wetter raus müssen, dann benötigen Sie vor allen Dingen den richtigen Regenschutz. Dabei müssen Sie zuerst überlegen, für welche Gelegenheit die Regenbekleidung sein soll. Sind Sie mehr in der Stadt unterwegs und muss Ihre Regenbekleidung für Damen vielleicht etwas eleganter sein, oder sind Sie mehr im Gelände unterwegs, eventuell mit Ihrem Hund oder bei Wanderungen. Je nach Anlass gibt es verschiedene Modelle an Regenbekleidung für Damen. Für die elegantere Variante können Sie einen Folien-Regenmantel auswählen. Diese Mäntel sind in einer eleganten Form geschnitten, aber durch den Folienstoff absolut wasserdicht. Für die eher sportliche Variante bieten sich Allwetterjacken an, die vom Schnitt her an Anoraks erinnern, aber vom Stoff her aus qualitativ hochwertigem Tech-Material bestehen und dadurch wasserabweisend sind. Die Regenbekleidung Damen zeichnen sich durch viele kleine Details aus, zum Beispiel verfügen sie meist über einige Taschen, die mit Reißverschlüssen zu schließen sind. Oft haben sie einen Kordelzug am Saum, damit auch der Wind nicht von unten in die Jacke wehen kann. Die Regenbekleidung für Damen, die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, zeichnet sich durch ein verlängertes Rückenteil aus. Als Regenbekleidung beim Fahrrad fahren hat sich allerdings ein Regencape besser bewährt, da es auch die Oberschenkel vor Nässe schützen kann. Wenn Sie sehr oft, und auch sehr lange, im Regen unterwegs sind, sollten Sie unbedingt über die Anschaffung einer Regenhose nachdenken. Denn wenn die Beine nass sind, werden sie auch schnell kalt und das führt zu Erkältungen. Um die Regenbekleidung für Damen zu vervollständigen, sollten Sie noch geeignete Gummistiefel besitzen. Diese gibt es, je nach Jahreszeit, gefüttert oder ungefüttert.


Dieser Beitrag wurde unter Wetter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.